Veranstaltung zum Internationalen Frauentag

100 Jahre Frauenwahlrecht

Sabina Lincke

100 Jahre Frauenwahlrecht Eckehard Sieg, Dieter Schmidt, Bettina Andersen, Edeltraud Glänzer, Heidi Meincke, Andreas Suß, Renate Holdt-Yilmaz
26.03.2018
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Der Gesamtfrauenstammtisch hat am 10. März 2018 anlässlich des Internationalen Frauentages eine große Veranstaltung für die IG BCE Frauen in Schleswig-Holstein organisiert. Durch die Moderation führten Heidi Meincke und Bettina Andersen.

 

Edi Glänzer, stellvertretende Vorsitzende, referierte zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht". Auch die bevorstehenden BR-Wahlen waren Thema.

Als Gäste wurden Renate Hold-Yilmaz, Vorsitzende des LB FA Nord, Andrea Hansen, Bürgermeisterin der Stadt Uetersen und Andreas Suß auf herzlichste begrüßt.

 

Das Gute kam zum Schluss – Samt und Saitig begeisterten mit Ihrer Musik die rund 70 anwesenden Gäste. Zu guter Letzt wurde Dieter Schmidt, ehemaliger stellvertretender Landesbezirksleiter in einer launigen Rede von Heidi Meincke von den IG BCE Frauen SH mit einer „Wattwanderung“ in den Ruhestand verabschiedet. Samt und Saitig  verabschiedeten sich persönlich von Herrn Schmidt mit dem Lied „Fiver“.

Impressionen zur Veranstaltung zum Internationalen Frauentag

Nach oben