Chemie-Tarifvertrag

Schulung in Kaltenkirchen

Die IG BCE Bezirk Schleswig-Holstein organisierte zusammen mit der BWS aus Hannover eine Schulung in Kaltenkirchen zum aktuellen Tarifvertrag Chemie. Dieses Angebot wurde sehr gut von unseren Mitgliedern angenommen. Als Referent begrüßte Bezirksleiter Andreas Suß die stellvertretende Landesbezirksleiterin Nord Jeannette Kurtgil.

Dieter Pemöller

Schulung 2020 Schulung zum aktuellen Tarifvertrag Chemie in Kaltenkirchen

Sie gab den Teilnehmern einen ersten Einblick in die teilweise doch komplizierte Materie des letzten Tarifabschlusses für die Chemische Industrie in Deutschland. Einzelne Sachbereiche des Abschlusses konnten auch vertieft werden.  Die Erhöhung der Entgelte, die Tarifverträge Moderne Arbeitswelt und die Pflegezusatzversicherung regten die über 40 Teilnehmer*Innen des Seminars zu angeregten Diskussionen an.

Dieter Pemöller

Tarifschulung 2020 Bezirksleiter Andreas Suß begrüßt die Teilnehmer/*innen im Hotel Dreiklang in Kaltenkirchen

Als ein Fazit dieser Schulung ist festzustellen, dass die Betriebsräte in den betreffenden Betrieben einige Betriebsvereinbarungen in den kommenden Wochen mit ihrem Arbeitgeber zu verhandeln haben.

Zum Ende der Veranstaltung bedankte sich Bezirksleiters Andreas Suß bei der Referentin Jeannette Kurtgil sowie bei den  Kollegen/*innen für ihr Engagement und ihre Teilnahme an der Schulung und sicherte allen tatkräftigen Unterstützung bei den nun zu verhandelnden Betriebsvereinbarungen durch den Bezirk zu. 

Nach oben