Empfang für neu- und wiedergewählte Betriebsräte

Ihr seid die Garanten für gute Arbeit und gute Tarife

Rund 50 neu gewählte Betriebsräte haben IG-BCE-Bezirksleiter Andreas Suß und Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB-Nord, bei der Auftaktveranstaltung am 30. Juni 2018 in Molfsee auf die vor ihnen liegenden Aufgaben eingeschworen.

Marlo Kratzke

Betriebsräteempfang in Molfsee Andreas Suß und Uwe Polkaehn begüßen neu gewählte Betriebsräte

Rund 50 neu gewählte Betriebsräte haben IG-BCE-Bezirksleiter Andreas Suß und Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB-Nord, bei der Auftaktveranstaltung am 30. Juni 2018 in Molfsee auf die vor ihnen liegenden Aufgaben eingeschworen. „Ihr seid die Garanten für gute Arbeit und gute Tarife, setzt Weiterbildungsmöglichkeiten für die Beschäftigten durch und schützt sie vor der Willkür durch den Arbeitgeber“, erklärt Uwe Polkaehn. „Ihr seid das Gesicht der Gewerkschaften vor Ort und im Betrieb.“ In seiner Rede erläuterte er die großen Überschriften und Aufgaben der kommenden vier Jahre: mehr Tarifbindung mit fairen Löhnen, humane Gestaltung der Arbeitszeit, mehr Mitbestimmung – und ein soziales und solidarisches Europa ohne Abschottung.

Mit dem Ergebnis der Betriebsratswahlen zeigte Andreas Suß sich zufrieden. So gingen rund 70 Prozent der Mandate an die IG-BCE. Ein Drittel davon sind Frauen. Viele langjährig Aktive sind aufgrund ihres Alters ausgeschieden und Jüngere folgen ihnen nach. „Das ist ein gutes Zeichen“, resümiert Andreas Suß. „Die IG BCE verjüngt sich.“ Erfreulich hoch war auch die Wahlbeteiligung von 82 Prozent.

Nach oben